Fußreflexzonenmassage

entwickelte Massage, die über die Behandlung sog. Reflexzonen, die hiermit über Nervenbahnen verbundenen darunterliegenden Organe stimulieren soll. Besonders viele Reflexzonen werden den Füßen zugeordnet, was zur Entwicklung der Fußreflexzonenmassage führte.
Eine Fußreflexzonenmassage kann außer einer Förderung der lokalen Durchblutung zu einer Verbesserung sämtlicher gestörter Gewebs- und Organfunktionen des Patienten führen. Am Fuß haben alle Bereiche des Menschen ihre zugeordneten Stellen. Beispielweise im Bezug auf die Reflexzonen, spiegeln diese seine augenblickliche Verfassung bildschirmähnlich im Kleinen wider.
In unserer Praxis arbeiten wir mit gezielten Griffen im Sinne einer Be-'Hand'lung, um die im Körper gestörte und geschwächte Lebensenergien zu ordnen und zu harmonisieren.

Quelle: Wissen Media Verlag